Allgemeines zum Taxi-Tarif

Zeit Grundpreis Preis / Kilometer
06.00 Uhr – 22.00 Uhr 2,75 € 1,40 €
22.00 Uhr – 06.00 Uhr 3,75 € 1,40 €
Sonn- und Feiertage 3,75 € 1,40 €
  • Leerfahrten über den vereinbarten Ausgangspunkt hinaus: 0,80 € pro Km
  • Pro angefangene Minute, die das Taxi stillsteht:  0,30 €
  • für jede volle Stunde, in der das Taxi stillsteht: 20,00 €
  • Aufschlag für Großraum-Taxi: 5,00 €
Taxameter im Taxi Eberswalde, Barnim.

Wenn Sie in Deutschland in ein Taxi steigen, werden Sie feststellen, dass sich in jedem dieser Fahrzeuge ein Taxometer befindet, der den Fahrpreis ermittelt. Die Taxometer werden je nach Taxitarif eingestellt, wobei dieser je nach Gebiet unterschiedlich sein kann. Die rechtliche Zuständigkeit für die Tarife liegt nämlich bei den verschiedenen Landkreisen, in deren räumlichen Zuständigkeitsbereich gilt jedoch überall derselbe Tarif.

Die Verwaltungsbehörde legt den Taxitarif fest

In Straßenbahnen und Bussen legen die Verkehrsbetriebe die Preise für die Tickets fest. Für Taxifahrten ist jedoch die Verwaltungsbehörde zuständig, welche die Taxitarife gesetzlich regelt. Das Personenbeförderungsgesetz regelt auch die Änderungskriterien, so ist für die Änderung der Antrag eines Taxiunternehmens notwendig. In der Praxis sieht dies jedoch etwas anders aus, die Anstöße kommen meistens vom örtlichen Gewerbe, also der Wirtschaft der Region. Kunden sollten sich darauf verlassen können, dass der Tarif so bemessen ist, dass sowohl für den Unternehmer als auch für den Fahrgast die beste Lösung gefunden wird. Beständigkeit steht im Vordergrund, unangenehme Überraschungen sollen vermieden werden. Für die Bemessung der Tarife werden auch örtliche Besonderheiten wie Tourenaufkommen und Konkurrenz mit eingebunden.

Der Taxi Tarif hängt von mehreren Kriterien ab

Der Taxitarif besteht grundsätzlich aus mehreren Kriterien, als erstes wird ein Grundpreis festgesetzt, der als Kostenersatz für die Bereitstellung der Fahrzeuge und des Lenkers gilt. Der Kilometerpreis deckt die laufenden Kosten des Betriebes ab. Da es auch zu Pausen und Stillstand kommen kann, wird auch ein Zeitpreis für das Warten festgelegt. Für die Mitnahme von Hunden, Fahrrädern oder großem Gepäck kann ein Zuschlag verrechnet werden. Vorauszahlungen sind unüblich, eine Regelung im Tarif kann jedoch auch diesen Punkt regeln. Auch für Leerfahrten wird ein Taxitarif festgelegt, das gilt natürlich auch für alle Taxis in Barnim.

Die verschiedenen Preise im Taxi Tarif Barnim

Wer ein Taxi Barnim besteigt, der hat von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr mit einem Grundpreis von 2,75 Euro zu bezahlen. In der Nacht von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr steigt der Grundpreis auf 3,75 Euro. An Sonn- und Feiertagen gelten den ganzen Tag 3,75 Euro als Grundpreis. Der Taxi-Fahrpreis in Barnim sieht für Leerfahrten über den vereinbarten Ausgangspunkt hinaus eine Gebühr von 0,80 Euro pro Kilometer vor. Der Kilometerpreis für Fahrgastfahrten beträgt im gesamten Pflichtfahrgebiet bis 6km 2,20 Euro ab 6 km 1,40 Euro. Für jede angefangene Minute, die das Fahrzeug stillsteht, werden 0,30 Euro und für jede volle Stunde 20 Euro verrechnet. Gemäß § 5 der Barnimer Verordnung können für Fahrgastfahrten im Pflichtfahrgebiet 5 Euro bei Großraumtaxen auf den Preis aufgeschlagen werden.